Ganztagsprogramm

Im 1.Halbjahr haben unsere Schülerinnen und Schüler folgende AGs zur Auswahl:

 

Montag:

  • Kiosk-AG (Klasse 5-7)
  • Rap (alle Jahrgänge)
  • Parcours und Ballspiele (alle Jahrgänge)
  • Ich will besser werden in Deutsch (Klasse 5)

Dienstag

  • Berufe kennen lernen (Klasse 8-10)
  • Sport: Handball, Fußball, Headis, Basketball, Speedminton (Kl.8-10) (alle Jahrgänge)

Mittwoch

  • Berufe kennen lernen  (Klasse 8-10)
  • Kochen (Klasse 5-7)
  • Fußball FC Grone (Klasse 8-10) 
  • Film - AG (Klasse 5-7) 
  • Ich will besser werden in Deutsch (Klasse 6)

Donnerstag: 

  • Tischtennis (Klasse 5-7)
  • Was Mädchen wollen (Klasse 5-7)
  • Fußball FC Grone (Klasse 5-7)
  • Ich will besser werden in Deutsch (Klasse 7)

Unser Ganztagsangebot

Allgemeines zu Arbeitsgemeinschaften und Rahmenbedingungen

Seit Beginn des Schuljahres 2003/04 haben die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Heine-Schule die Möglichkeit, sich für das Ganztagsangebot anzumelden. Seither haben wir einige Veränderungen vorgenommen, um für unsere Schule das passende Format zu finden.

Arbeitsgemeinschaften

Sie finden montags bis donnerstags in der Zeit von 13.35 bis 15.05 Uhr statt. Innerhalb von jeweils zwei Schuljahren müssen die Schülerinnen und Schüler eine bestimmte Anzahl von Arbeitsgemeinschaften besuchen. Dabei ist ihnen aber freigestellt, wieviele dies pro Halbjahr sind.

Aktuell gilt:

  • vier Arbeitsgemeinschaften in den Klassenstufen 5 und 6,
  • drei Arbeitsgemeinschaften in den Klassenstufen 7 und 8,
  • jeweils eine AG pro Schuljahr in den Klassenstufen 9 und 10.

Wer möchte, kann natürlich zusätzlich an weiteren Arbeitsgemeinschaften teilnehmen.

Programmheft

Die Angebote, die in der Regel ein Schulhalbjahr dauern, sind in einem gesonderten Heft zum Ganztagsprogramm zusammengefasst. Dieses Heft informiert Schüler, Eltern, Lehrkräfte und außerschulische Kooperationspartner über das Programm und alles Wichtige zum Ablauf im aktuellen Schulhalbjahr. Das aktuelle Heft finden Sie hier.

Zertifikat

Am Ende eines Schulhalbjahres erhalten die Schülerinnen und Schüler für die erfolgreiche Teilnahme an einer AG ein Zertifikat, das sie auch ihren Bewerbungen beilegen können.

Mittagspause & Mittagessen

Zu unserem Ganztagskonzept gehört ein gemeinsames Mittagessen für alle, die nachmittags eine AG besuchen oder Fachunterricht haben. Mittagspause ist von von 12.55 bis 13.35 Uhr. Diese Zeit dient auch der aktiven Freizeitgestaltung z.B. in der kleinen Sporthalle, im Freizeitraum, auf dem Pausenhof oder durch die Nutzung der Spieleausleihe.

Hausaufgaben

Hausaufgaben können unsere Schülerinnen und Schüler in den täglichen Arbeits- und Übungszeiten am Vormittag erledigen. Dies ist sehr praktisch. Denn es steht jeweils eine Lehrkraft – in der Regel Klassenlehrer oder Klassenlehrerin – als Ansprechpartner zur Verfügung. Zudem können Schülerinnen und Schüler sich gegenseitig unterstützen.

Gezielte Unterstützung erhalten darüber hinaus alle Schülerinnen und Schüler, die am Projekt „Komm her – Mach mit!“ teilnehmen.

Kooperationen

Im Bereich Arbeitsgemeinschaften arbeiten wir eng mit außerschulischen Partnern zusammen. Es bestehen Kooperationen z.B. mit Sportvereinen, Einrichtungen der Jugendhilfe, Wohlfahrtsverbänden und Einrichtungen aus dem Stadtteil bzw. aus dem Stadtgebiet Göttingen sowie mit engagierten Einzelpersonen; aber auch Lehrkräfte und die Sozialpädagoginnen unserer Schule bieten Arbeitsgemeinschaften an. Welche Kooperationspartner im aktuellen Schulhalbjahr an unserer Schule mitarbeiten, ist ebenfalls in unserem Heft zum Ganztagsprogramm nachzulesen.