Termine & Ankündigungen

Bekanntmachungen zu den jeweiligen Projekten gibt es von den Projektleitern bzw. direkt am Schwarzen Brett

 

Zeitungsberichte zu diesem Projekt

HNA vom 23.12.2005

BLICK vom 28.12.2005

ExtraTiP vom 01.01.2006

Ausbildung zum Bus-Scout

Schülerinnen und Schüler engagieren sich im Straßenverkehr

Im Frühjahr 2008 fand an der Heinrich-Heine-Schule die erste Runde der Ausbildung zum Bus-Scout statt. Sie wurde von einem Polizisten und einem Busfahrer durchgeführt, die für dieses Training besonders geschult sind. Mitmachen konnten Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen, die sich ehrenamtlich engagieren wollten; Unterstützung gab es außerdem von unseren Sozialpädagoginnen.

Ziel des Trainings war es, die Schülerinnen und Schüler für alltägliche Konfliktsituationen im Bus auf dem Weg zur Schule zu sensibilisieren. Sie lernten z. B., brenzlige Situationen im Bus zu erkennen, sich einzumischen und andere durch Gespräche zu überzeugen. Auch das selbstbewusste Auftreten gegenüber Mitschülern und das Vertreten der eigenen Meinung wurden geübt. Mit ihrem Bus-Scout-Ausweis in der Tasche können die Schülerinnen und Schüler künftig auf dem Schulweg mithelfen, für ein besseres Miteinander ohne Gewalt im Bus zu sorgen.

Mehr zum Bus-Scout-Projekt erfahrt ihr hier: http://bus-scout.com/