Bundesjugendspiele 2011

...wenn die Schüler toben und die Lehrer hinterher räumen :-)

Am Dienstag, den 31.05.2011 versammelten sich die Schülerinnen und Schüler, wie auch sämtliche Lehrer und Sozialpädagogen der Heinrich-Heine-Schule im Göttinger Jahnstadion zu dem alljährlichen Kräftemessen: den Bundesjugendspielen. Auch die Schulleitung und der Schulassistent kamen hinzu, um dieses Ereignis tatkräftig zu unterstützen. Schließlich sollten sich die Schüler beim Weitsprung, Sprint, Kugelstoßen oder Ballwurf austoben können und die Ergebnisse mussten dokomentiert, die Bälle wieder zurück geworfen und der Sand wieder geebnet werden. So hatten die großen und kleinen Sportler die Chance richtig zu glänzen. Dies zeigte sich auch in den vielen Sieger- und Ehrenurkunden, die ausgestellt und verliehen wurden. 

BJS119BJS113BJS1110BJS114BJS115BJS118BJS2BJS1110BJS117